top of page
  • PD

Erfolgreiche ehemalige Hawks

Einige ehemalige Hawks aus unserem Nachwuchs kämpften um Meisterehren oder spielen mit der Nationalmannschaft.


Im Final um den diesjährigen Meistertitel in der National League standen sich mit Lukas Frick (HC Lausanne) und Justin Sigrist (ZSC Lions) zwei ehemalige Younghawks gegenüber. Sie zierten sogar gemeinsam die Final-Werbung des HC Lausanne für Spiel 6. Wir gratulieren beiden ganz herzlich zur erfolgreichen Saison und Justin sowie natürlich auch Sven Leuenberger (Sportchef) zum Meistertitel!

In der NHL ist Kevin Fiala leider im Rennen um den Stanley Cup in den Playoffs ausgeschieden. Er wäre der erste Uzwiler Hawk dem es gelingen würde, die begehrteste Trophäe im Eishockey zu gewinnen. Trotzdem gratulieren wir auch ihm zu seiner erfolgreichen Saison mit den Los Angeles Kings und drücken ihm für den nächsten Anlauf, in der kommenden Saison, die Daumen.

Mit Thierry Bader (SCB und A-Nationalmannschaft) und Diego Henseler (U17-Elit SC Rapperswil-Jona und U16-Nationalmannschaft) haben zudem zwei ehemalige Hawks, nach ihren Meisterschaften, einige Einsätze für die Schweiz mit viel Erfolg bestritten. Bei den Frauen in der Women’s League (NLA) hat Shannon Sigrist, wie ihr Zwillingsbruder Justin, den Schweizermeister-Titel mit den ZSC Lions geholt. Wir gratulieren auch ihr ganz herzlich!

Wir sind immer wieder stolz, wenn wir sehen, was aus unseren Nachwuchstalenten geworden ist… und wenn sie dann noch schöne Erfolge feiern können, freut es uns umso mehr.

Let’s go Hawks!


Lukas Frick (HC Lausanne) und Justin Sigrist (ZSC Lions) > Werbung des HC Lausanne für das Spiel 6 des Playoff-Finals.

Comments